Termine 2019

15.06.2019 - Kinder- und Jugendsportfest

Weitere Einzelheiten folgen.

Vorstandssitzung

Die nächste Vorstandssitzung findet am Dienstag 07.05.2019 um 19.30 Uhr bei Stichweh's statt.

02.04.2019 - Jahreshauptversammlung

Auszug aus der Leine-Deister-Zeitung vom 05.04.2019



Download:
  LDZ_05.04.2019_JHV.jpg

02.03.2019 - Kinderfasching

Die Jahnturnhalle wird zur „Narrenhochburg“
MTV-Nachwuchssportler feiern Kinderfasching


Was ist in Elze bloß los, wenn eine Fee mit einem Papageien, ein Hippie mit einem Bären, Harry Potter mit einem Tiger oder ein Sumo-Ringer mit Prinzessin Leia tanzt? Ganz klar – dann sind auch beim MTV Elze die Narren los.
Auch in diesem Jahr richtete der MTV Elze seinen beliebten Kinderfasching für den Elzer Nachwuchs aus. Am vergangenen Samstag fanden sind rund kreativ verkleidete Nachwuchssportler in der Jahnturnhalle ein, um eine schöne Zeit bei gemeinsamen Spielen zu verbringen. Unter der Leitung von Rikarda Lehnhoff und Bianka Schulz-Lehnhoff – unterstützt von einem Helferteam mit und um Jugendwartin Svenja Habenicht – wurde den MTV-Kids so einiges geboten: Zeitungstanz, Luftballontanz, Reise nach Jerusalem, Kamellenwerfen…Auch eine Polonaise durfte natürlich nicht fehlen. Es wurde viel getobt, gelacht und getanzt. Kinder und auch die anwesenden Erwachsenen hatten dabei wieder einmal großen Spaß.







23.06.2018 - Kinder- und Jugendsportfest

Das Sportabzeichen steht im Mittelpunkt
MTV Elze feiert Kinder- und Jugendsportfest


Das Sportfest für Kinder und Jugendliche mit der Sportabzeichen-Aktion als elementarem Bestandteil ist aus dem Terminkalender des MTV Elze nicht mehr wegzudenken und fand am vergangenen Samstag nun auch wieder im Saalestadion statt. Viele Jahre trägt dieses Fest nun schon dazu bei, dass sich in Elze so viele Nachwuchs-Sportler am Deutschen Sportabzeichen beteiligen und der MTV Elze in jedem Jahr eine gute Resonanz im Jugendbereich erfährt. MTV-Jugendwartin Svenja Habenicht konnte sich bei kühlem, aber zum Glück trockenem Wetter über eine sehr gute Beteiligung freuen, denn rund 50 Kinder und Jugendliche nahmen am gemeinsamen Fest teil. Nach einer gemeinsamen Erwärmung ging es für die Kinder und Jugendlichen in fünf, dem Alter nach eingeteilten Gruppen über den Platz, um die verschiedenen Disziplinen und Anforderungen in Angriff zu nehmen. Dabei konnte man sich nicht nur an den „üblichen“ Anforderungen wie (Zonen-)Weitsprung, Sprint, Ausdauerlauf und Schlagball versuchen, sondern auch an den Alternativen Seilspringen und Standweitsprung. Dies führte dazu, dass es vielen Kindern und Jugendlichen bereits gelang, an diesem Tag ihr komplettes Sportabzeichen abzulegen.

Wer zwischendurch eine Pause hatte, konnte sich mit Obst stärken, aber auch noch Punkte bei einem Spiel-und-Spaß-Wettbewerb sammeln, bei dem u.a. Geschicklichkeit, Reaktionsgeschwindigkeit, aber auch ein bisschen Glück gefordert waren. Für alle Teilnehmer gab es am Ende der Veranstalter wieder kleine Preise, die von den Elzer Banken freundlicherweise zur Verfügung gestellt worden waren.

Während der Grill angeheizt wurde, gingen viele der Teilnehmer ins „kühle (beheizte) Nass“ des Elzer Freibades, um dort auch noch den Schwimmnachweis zu erbringen oder sich im Schnelligkeitsbereich gegenüber dem Sprint auf der Tartanbahn noch zu verbessern. Zurück auf dem Platz folgten die Stärkung vom Grill und anschließend die Siegerehrung des Spiele-Wettbewerbs.

Besonders festzuhalten ist, dass bereits viele Kinder und Jugendliche auf Anhieb alle erforderlichen Leistungen erbringen konnten. Alle, die noch nicht alle Zeiten und Weiten für ihr Sportabzeichen geschafft haben oder sich noch etwas verbessern möchten, ha¬ben die Chance dazu wieder nach den Sommerferien – um 17.30 Uhr im Saalestadion. Svenja Habenicht freute sich aber nicht nur über die vielen tollen, sportlichen Leistun¬gen, sondern vor allem über den Spaß und das Engagement, mit dem der MTV-Nach¬wuchs die Herausforderungen anging. Dank gilt an dieser Stelle dem Sportabzeichen-Abnehmer-Team sowie den zahlreichen Helfern aus der Judo-Sparte, die gemeinsam mit der Jugendwartin für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgten. Und so wird es auch 2019 ganz sicher wieder ein Sportfest geben.










13.03.2018 - Jahreshauptversammlung 2018

Auszug aus der Leine-Deister-Zeitung vom 15.03.2018


Download:
  LDZ_15.03.2018_JHV.pdf

24.09.2017  - Capture the flag

MTV-Kids machen Jagd auf Fahnen
Elzer Nachwuchs-Sportler verbringen einen „Capture the Flag“-Vormittag


Für den vergangenen Sonntag hatte MTV-Jugendwartin Svenja Habenicht die Nachwuchssportler des Vereins zu einem besonderen Vormittag eingeladen – gemeinsam wollte sie in der großen Schulsporthalle an der Sehlder Straße mit ihnen „Capture the Flag“ spielen. Der Einladung folgten knapp 30 Kids zwischen acht und 14 Jahren.

Nach einer kurzen Begrüßung und Aufteilung in zwei Teams, machten sich diese zunächst einmal daran, mit den vorhandenen Materialien eine standhafte Festung zu bauen und darin ihre jeweilige Fahne zu verstecken. Dabei zeigten die Nachwuchssportler sehr viel Kreativität und machten den gegnerischen Teams den Eintritt in die Festung sehr schwer. Anschließend begann das wilde Spektakel: Jedes Team („England“ und „Jamaika“) hatte nun die Aufgabe, in die Festung des anderen Teams zu gelangen, dort die Fahne zu stehlen und sie ins eigene Lager zu bringen. Sich gegenseitig aufhalten konnten die Sportler mit Bällen: Wer getroffen wurde, musste zurück ins eigene Lager, dort eine kurze sportliche Aufgabe erledigen und konnte dann wieder starten. Zwischen den beiden Lagern hatten die Helfer zahlreiche Geräte aufgebaut, die den Kids als Versteck bei ihrem „Angriff“ auf das feindliche Lager dienten. Die Nachwuchssportler waren mit viel Elan bei der Sache. Zwischendurch rief Svenja Habenicht die Kids einmal zusammen, verteilte Getränke und ließ sie noch einmal die gemeinsame Taktik beraten. In der zweiten Spielhälfte schafften es dann auch beide Seiten, einmal die Fahne des Gegners zu stehlen und über den gemeinsamen Erfolg zu jubeln.

Für alle Beteiligten war dies ein sehr gelungener Vormittag und auch einmal die Chance, Kinder aus anderen Sparten des Vereins kennenzulernen.

Hier gibt es weitere Bilder vom:
Capture the flag 2017






10.06.2017 - Kinder-/Jugendsportfest

Große Resonanz für Kinder- und Jugendsportfest des MTV Elze
Zahlreiche junge Sportler legen bereits erfolgreich alle Disziplinen ab


Das Sportfest für Kinder und Jugendliche mit der Sportabzeichen-Aktion als elementarem Bestandteil ist aus dem Terminkalender des MTV Elze nicht mehr wegzudenken und fand am vergangenen Samstag nun auch wieder im Saalestadion statt. Viele Jahre trägt diese Aktion nun schon dazu bei, dass in Elze viele Nachwuchs-Sportler sich am Deutschen Sportabzeichen beteiligen und der MTV Elze in jedem Jahr auf eine gute Resonanz im Jugendbereich blicken kann. MTV-Jugendwartin Svenja Habenicht konnte sich bei schönem Wetter über eine sehr gute Beteiligung freuen, denn über 60 Kinder und Jugendliche nahmen am gemeinsamen Fest teil. Nach einer gemeinsamen Erwärmung nahmen die Kinder und Jugendlichen, nach ihrem Alter in vier Gruppen aufgeteilt, die verschiedenen Disziplinen und Anforderungen in Angriff. Zusätzlich waren auch noch einige Verwandte gekommen, die ihren Nachwuchs kräftig anfeuerten.

Wer einmal Pause hatte, konnte sich mit Obst stärken, aber auch noch Punkte bei einem Spiel- und Spaß-Wettbewerb sammeln, bei dem u.a. Geschicklichkeit, Reaktionsgeschwindigkeit, aber auch ein bisschen Glück gefordert waren. Für alle Teilnehmer gab es am Ende der Veranstaltung dann wieder kleine Preise, die von Elzer Banken und der Leine-DeisterZeitung freundlicherweise zur Verfügung gestellt worden waren.

Während der Grill angeheizt wurde, ging es für fast alle Teilnehmer noch ins „kühle Nass“ des Elzer Freibades, um dort den Schwimmnachweis zu erbringen. Zurück auf dem Platz folgten die Stärkung vom Grill und anschließend die Siegerehrung des Spiele-Wettbewerbs.

Besonders festzuhalten ist, dass bereits viele Kinder und Jugendlichen auf Anhieb alle erforderlichen Leistungen erbringen konnten. Alle, die noch nicht alle Zeiten und Weiten für ihr Sportabzeichen geschafft haben oder sich noch etwas verbessern möchten, haben die Chance dazu jeweils dienstags um 17 Uhr im Saalestadion. In den Sommerferien pausiert das Sportabzeichen-Team, aber nach den Ferien geht es sportlich am Dienstag weiter. Svenja Habenicht freute sich aber nicht nur über die vielen tollen, sportlichen Leistungen, sondern vor allem über den Spaß und das Engagement, den der MTV-Nachwuchs an diesem Tag zeigte. Dank gilt an dieser Stelle vor allem Sportabzeichenwartin Barbara Giersdorf und ihrem Abnehmer-Team sowie den zahlreichen Helfern aus der Judo-Sparte, die gemeinsam mit der Jugendwartin für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgten. Einer Wiederholung im kommenden Jahr steht daher nichts im Wege!

Hier gibt es paar Fotos vom:
Kinderfest 2017




28.03.2017 - Jahreshauptversammlung 2017

Artikel der Leine-Deister-Zeitung vom 30.03.2017


Download:
  ProtokollJHV2017Gesamt.pdf

25.02.2017 - Kinderfasching und Puschenball

Die Jahnturnhalle wird zur „Narrenhochburg“
MTV-Sportler feiern mit Klein und Groß Fasching


Auch in diesem Jahr feierten die kleinen und großen Sportler des MTV Elze wieder einmal ausgiebig Fasching.
Am Nachmittag stand für die Jüngsten der traditionelle Kinderfasching in der Jahnturnhalle auf dem Programm. Rund 110 kreativ verkleidete Nachwuchssportler – z.B. als Elsa, Vampire, Piraten, Indianer oder auch Starwars-Figuren – fanden sich ein, um eine schöne Zeit bei gemeinsamen Spielen zu verbringen. Unter der Leitung von Rikarda Lehnhoff und Bianka Schulz-Lehnhoff – unterstützt von einem Helferteam mit und um Jugendwartin Svenja Habenicht – wurde den MTV-Kids so einiges geboten: Zeitungstanz, Luftballontanz, Reise nach Jerusalem, Kamellenwerfen…Auch eine Polonaise durfte natürlich nicht fehlen. Es wurde viel getobt, gelacht und getanzt. Kinder und auch die anwesenden Erwachsenen hatten dabei wieder einmal großen Spaß.
Am Abend stand dann der traditionelle „Puschenball“ für die Erwachsenen auf dem Programm, dessen Umsetzung immer auf die Schultern der verschiedenen MTV-Sparten verteilt wird. Auch die abendliche Veranstaltung erfreute sich großer Beliebtheit, denn über 100 „Narren“ fanden sich zu Musik und Tanz ein. Die Kostümierungen waren auch bei den Erwachsenen sehr vielfältig; die „Narren“ aus Elze und Umgebung zeigten sich sehr kreativ: So gab es z.B. eine große Gruppe Schlümpfe, eine Gruppe Punker, einen Obelix, den Tod, den Grinsekater von „Alice im Wunderland“, vier Lebensretter von „Baywatch“ und viele andere bunte Gestalten.
Den Preis für die beste Kostümierung sicherte sich in diesem Jahr die (Judo-)Schlümpfe-Gruppe, dicht gefolgt von den Punkern auf Platz 2 und einem Minion auf Rang 3.

Hier gibt es paar Fotos vom:
Kinderfasching
Puschenball